CDU Kreisverband Darmstadt

„O’zapft is“ bei den Eberstädter Christdemokraten

CDU lud am vergangenen Sonntag zum traditionellen Sommerfest in die Geibelsche Schmiede ein.

Nachdem das traditionelle Sommerfest der Eberstädter Christdemokraten 2020 aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen und 2021 als ToGo-Version stattgefunden hat, konnte vergangenes Wochenende  wieder in die Geibelsche Schmiede eingeladen werden. Viele Eberstädter, aber auch Freunde der CDU Eberstadt von außerhalb sind der Einladung, trotz der Störungen im Vorfeld durch gestohlene und zerstörte Plakatständer, gefolgt.

Den Bürgerinnen und Bürgern konnten dabei wieder allerhand bayerische Spezialitäten – von der Weißwurst bis zum selbstgemachten Obadzder – geboten werden. Neben Live-Musik gab es auch in diesem Jahr wieder tolle Preise bei der Tombola zu gewinnen. Die Preise hierfür wurden von den Eberstädter Gewerbetreibenden gespendet.

„Ohne die Eberstädter Gewerbetreibenden wäre ein solches Fest in diesem Umfang wohl kaum auf die Beine zu stellen. Wir danken den vielen verschiedenen Unternehmen vielmals für Ihre Unterstützung“, so der Vorsitzende der CDU Eberstadt Peter Franz.

Der diesjährige Schirmherr, der designierte hauptamtliche Stadtrat Paul, nutzte die Gelegenheit um mit den Eberstädter Bürgerinnen und Bürger ins Gespräch zu kommen. Bei seiner Rede machte er deutlich, wie viel es ihm bedeutet, bei der Entwicklung seiner Heimatstadt in dieser Rolle mitzuwirken.

Insgesamt zieht die CDU Eberstadt eine positive Bilanz.
„Wir haben uns sehr über den Zuspruch nach einer so lange Pause gefreut. Die Möglichkeit mit den Bürgerinnen und Bürgern abseits von Infoständen und Wahlkämpfen zwanglos ins Gespräch zu kommen um zu erfahren, „wo der Schuh drückt“, bedeutet uns sehr viel“, erläutern die beiden stellvertretenden Vorsitzenden Caroline Groß und Kevin Kunkel abschließend.

Man freue sich auf ein weiteres erfolgreiches Sommerfest im kommenden Jahr.